Planung WLAN

Gute Konnektivität ist heutzutage die Grundvoraussetzung für professionelles Arbeiten. Neben einer modernen Netzwerkverkabelung ist ein WiFi-Netz der wichtigste Bereich der Netzwerk-Infrastruktur. Es gibt kaum noch einen Ort, an dem heute nicht schnelle, mobile Kommunikation per WLAN gefragt ist, sowohl unternehmens­intern als auch z.B. für Gäste, Besucher oder flexibel wechselnde Mitarbeiter.

Unser Wi-Fi 6- oder Wi-Fi 5 Portfolio beinhaltet Access Points für den Innen- oder Außenbereich und ermöglicht leistungsstarke und stabile WLAN-Infrastrukturen.

Für Projekte im Outdoor-Bereich fehlen in der Regel die benötigten kabelgebundenen Breitbandzugänge zu den Access Points. Optimieren Sie in diesem Fall das WLAN-Netz zusätzlich mit einem separatem, übergeordnetem Punkt-zu-Multipunkt (PMP) Layer. So erfolgt das Data Backhauling über eine separate (Mesh-) Funkinfrastruktur und belastet nicht unnötig die Übertragung des Access Points. Und das alles Hersteller-homogen über eine Management Plattform! 

Selbstverständlich sollte neben der Auswahl professioneller Hardware ebenfalls ein WLAN-Spezialist bei Planung und Beratung zu Rate gezogen werden. Zusätzlich zu einer vollständigen WLAN-Abdeckung sind exakte und individuelle WLAN-Anforderungen zu ermitteln. Hierzu gehören Benutzerdichte, WLAN-Datenübertragungsraten, externe WLAN-Störquellen und natürlich auch die WLAN-Sicherheit. Compart bietet mit zertifizierten Ekahau Spezialisten die benötigte, professionelle Unterstützung bei Planung und Implementation des optimalen WLAN-Netzes.

Ekahau-WLAN-Planung

Zum bestmöglichen Erfolg der Umsetzung eines WLAN-Hotspots hilft eine professionelle und effiziente Planung. Ob verwinkelte Büroräume, große Hallen mit vielfältigen Metallkonstruktionen oder extreme Beton-Mauerwerke - jeder Gebäudekomplex hat seine Besonderheiten, die eine individuelle WLAN-Infrastruktur erfordern.

Ekahau ist hierzu die führende Software für WLAN-Bedarfsanalyse, Simulation und Dokumentation. Unsere zertifizierten Ekahau-Techniker erfassen während einer Ortsbegehung (Site Survey) sämtliche Begebenheiten und entwerfen für Sie das optimale WLAN-Netz –auf Wunsch in Verbindung mit der zugehörigen LAN-Infrastruktur.

  • Aufnahme der individuellen Anforderungen des Projektes
  • Definition des Versorgungsgebiets per detailliertem Standortplan oder gerenderter GIS-Kartographie für die Durchführung eines Site Surveys zwecks Funkfeldmessung und Ermittlung der optimalen Hard- und Software-Komponenten und Bestimmung der erforderlichen Technikstandorte
  • Hotspot Montagestandort: Identifikation von Gebäuden, Masten oder Laternen etc., wo die erforderliche Technik (Access Points etc.) montiert werden kann
  • Stromversorgung für die Hotspots: Wie wird die Stromversorgung der Montagestandorte gestaltet? Sollte kein Netzzugang vorhanden sein, kann COMPART auch "autarke" Maststandorte mit Akkus und Fotovoltaik-Versorgung bereitstellen.
  • Netzzugang: Verbindung der WiFi-Infrastruktur (Netzzugang) mit einem Dienstanbieter (Internetaccess)
  • Lösungsdesign inkl. Backbone, APs, Strom- und Datenversorgung etc.

sITE sURVEY

Der Site Survey, auch Stationsprojektierung genannt, ist eine bautechnische Begehung, bei der sämtliche für die Ausführung relevanten Aspekte aufgenommen und mit anderen Gewerken gemeinsam abgestimmt werden. Hierzu werden alle notwendigen Details für die Koordination mit anderen bauseitigen Gewerken erfasst, darunter die Standortbestimmung aller Anlagen (Indoor/Outdoor), die Bestimmung notwendiger Antennenträgern, Technikschränke etc. und die Festlegung der Leitungsführung für Daten- und Stromkabel. Nach dem Site Survey liegen alle Fakten auf dem Tisch und man kann nahezu sämtliche Umsetzungskosten ableiten und bestimmen.

Erstellung eines Lösungsdesign

Diese Seite wird gerade überarbeitet, um Ihnen bald die aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir bitten um Ihre Geduld und freuen uns auf Ihr erneutes Besuchen in Kürze.

Ausschreibungsmanagement  

Wir unterstützen Sie gerne in allen Bereichen Ihrer Ausschreibung für IT-/IoT-Infrastrukturen.

Insbesondere die Definition der technischen Anforderungen und bewertbarer Kriterien ist bei IT-Infrastrukturprojekten zum Teil komplex, aber in jedem Fall für den Erfolg des Projekts relevant.

 

Dabei unterstützen wir Sie bei Ausschreibungen in 5 Schritten.

News –
3.7.2024

WLAN-Infrstruktur: Ohne Planung geht es nicht

Die Anforderungen an eine funktionierende WLAN-Infrastruktur werden immer größer. Zunehmende Endgerätdichte und -diversität, höhere Ansprüche an Verfügbarkeit und immer mehr Applikationen ...

Weiterlesen
Ekahau-WLAN-Planung
Site Survey
Erstellung eines Lösungsdesigns
Ausschreibungsmanagement

Gute Konnektivität ist heutzutage die Grundvoraussetzung für professionelles Arbeiten. Neben einer modernen Netzwerkverkabelung ist ein WiFi-Netz der wichtigste Bereich der Netzwerk-Infrastruktur. Es gibt kaum noch einen Ort, an dem heute nicht schnelle, mobile Kommunikation per WLAN gefragt ist, sowohl unternehmens­intern als auch z.B. für Gäste, Besucher oder flexibel wechselnde Mitarbeiter.

Unser Wi-Fi 6- oder Wi-Fi 5 Portfolio beinhaltet Access Points für den Innen- oder Außenbereich und ermöglicht leistungsstarke und stabile WLAN-Infrastrukturen.

Für Projekte im Outdoor-Bereich fehlen in der Regel die benötigten kabelgebundenen Breitbandzugänge zu den Access Points. Optimieren Sie in diesem Fall das WLAN-Netz zusätzlich mit einem separatem, übergeordnetem Punkt-zu-Multipunkt (PMP) Layer. So erfolgt das Data Backhauling über eine separate (Mesh-) Funkinfrastruktur und belastet nicht unnötig die Übertragung des Access Points. Und das alles Hersteller-homogen über eine Management Plattform! 

Selbstverständlich sollte neben der Auswahl professioneller Hardware ebenfalls ein WLAN-Spezialist bei Planung und Beratung zu Rate gezogen werden. Zusätzlich zu einer vollständigen WLAN-Abdeckung sind exakte und individuelle WLAN-Anforderungen zu ermitteln. Hierzu gehören Benutzerdichte, WLAN-Datenübertragungsraten, externe WLAN-Störquellen und natürlich auch die WLAN-Sicherheit. Compart bietet mit zertifizierten Ekahau Spezialisten die benötigte, professionelle Unterstützung bei Planung und Implementation des optimalen WLAN-Netzes.

Ekahau-WLAN-Planung

Zum bestmöglichen Erfolg der Umsetzung eines WLAN-Hotspots hilft eine professionelle und effiziente Planung. Ob verwinkelte Büroräume, große Hallen mit vielfältigen Metallkonstruktionen oder extreme Beton-Mauerwerke - jeder Gebäudekomplex hat seine Besonderheiten, die eine individuelle WLAN-Infrastruktur erfordern.

Ekahau ist hierzu die führende Software für WLAN-Bedarfsanalyse, Simulation und Dokumentation. Unsere zertifizierten Ekahau-Techniker erfassen während einer Ortsbegehung (Site Survey) sämtliche Begebenheiten und entwerfen für Sie das optimale WLAN-Netz –auf Wunsch in Verbindung mit der zugehörigen LAN-Infrastruktur.

  • Aufnahme der individuellen Anforderungen des Projektes
  • Definition des Versorgungsgebiets per detailliertem Standortplan oder gerenderter GIS-Kartographie für die Durchführung eines Site Surveys zwecks Funkfeldmessung und Ermittlung der optimalen Hard- und Software-Komponenten und Bestimmung der erforderlichen Technikstandorte
  • Hotspot Montagestandort: Identifikation von Gebäuden, Masten oder Laternen etc., wo die erforderliche Technik (Access Points etc.) montiert werden kann
  • Stromversorgung für die Hotspots: Wie wird die Stromversorgung der Montagestandorte gestaltet? Sollte kein Netzzugang vorhanden sein, kann COMPART auch "autarke" Maststandorte mit Akkus und Fotovoltaik-Versorgung bereitstellen.
  • Netzzugang: Verbindung der WiFi-Infrastruktur (Netzzugang) mit einem Dienstanbieter (Internetaccess)
  • Lösungsdesign inkl. Backbone, APs, Strom- und Datenversorgung etc.

sITE sURVEY

Der Site Survey, auch Stationsprojektierung genannt, ist eine bautechnische Begehung, bei der sämtliche für die Ausführung relevanten Aspekte aufgenommen und mit anderen Gewerken gemeinsam abgestimmt werden. Hierzu werden alle notwendigen Details für die Koordination mit anderen bauseitigen Gewerken erfasst, darunter die Standortbestimmung aller Anlagen (Indoor/Outdoor), die Bestimmung notwendiger Antennenträgern, Technikschränke etc. und die Festlegung der Leitungsführung für Daten- und Stromkabel. Nach dem Site Survey liegen alle Fakten auf dem Tisch und man kann nahezu sämtliche Umsetzungskosten ableiten und bestimmen.

Erstellung eines Lösungsdesign

Basierend auf den Ergebnissen einer Machbarkeitsstudie erstellen wir eine maßgeschneiderte Strategie, um Ihr Unternehmen mit dem Einsatz unserer Lösungen effizienter und erfolgreicher zu machen.

Unser Lösungsdesign umfasst die Auswahl der einzusetzenden Technologien, eine detaillierte Planung, klare Ziele und einen konkreten Umsetzungsplan. Wir legen hierbei großen Wert auf unser Compart-Lösungsparadigma, bestehend aus Datensicherheit, Ausfallsicherheit, Lösungselastizität, simple Bedienbarkeit, Wirtschaftlichkeit und ökologischem Footprint.

Ausschreibungsmanagement  

Wir unterstützen Sie gerne in allen Bereichen Ihrer Ausschreibung für IT-/IoT-Infrastrukturen.

Insbesondere die Definition der technischen Anforderungen und bewertbarer Kriterien ist bei IT-Infrastrukturprojekten zum Teil komplex, aber in jedem Fall für den Erfolg des Projekts relevant.

 

Dabei unterstützen wir Sie bei Ausschreibungen in 5 Schritten.

News
1.6.24

WLAN-Infrstruktur: Ohne Planung geht es nicht

Weiterlesen

Kontakt aufnehmen:

Ihre Kontaktanfrage wurde gesendet.
Ohje. Etwas ist schief gelaufen :(
No items found.
chatsimple